Vatikan

28.11.2006


Papst Benedikt XVI. besucht die Türkei

Dauer: 0:00

Der Papst geht auf Versöhnungsreise. Bei seinem Besuch in der Türkei steht der Dialog zwischen Islam und Christentum sowie die Annäherung mit der christlich-orthodoxen Kirche im Vordergrund. Der Pontifex folgt einer bereits im Jahr 2005 ausgesprochenen Einladung von Bartholomäus I. Ursprünglich stellte der Besuch beim Patriarchen von Konstantinopel den Anlass der Reise in die Türkei dar. Die Einladung der türkischen Regierung erging erst im Jahr 2006.  mehr...

Alle aktuellen Beiträge im Videocast:

mit iTunes abonnieren mit anderem Podcaster abonnieren
Zur Videocast-Hilfe

Weitere Videos zum Thema <Vatikan>
Tod von Papst Johannes Paul II., Teil 1
Tod von Papst Johannes Paul II., Teil 2
Wahl von Papst Benedikt XVI.
Papst Benedikt XVI. besucht Deutschland, Teil 1
Papst Benedikt XVI. besucht Deutschland, Teil 2
Der Papst in Österreich
Die letzte Generalaudienz von Papst Benedikt XVI
Abschied: Papst Benedikt XVI fliegt nach Castel Gandolfo
Der neue Papst Franziskus tritt vor die Gläubigen
Habemus Papam - Der neue Papst Franziskus
Schliessen

Vatikan

28.11.2006


Papst Benedikt XVI. besucht die Türkei

Dauer:

Papst Benedikt XVI trifft zunächst den türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und legt einen Kranz im Atatürk-Mausoleum nieder. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Ali Bardakoglu, dem Chef für religiöse Angelegenheiten, steht die schwierige Situation der Christen sowie ihr ungeklärter Rechtsstatus in der Türkei.



Der Papst reist am 29.11. nach Ephesus weiter, um dort eine Messe abzuhalten. Den Höhepunkt der Reise bildet der abschließende Besuch Istanbuls (29.11. bis 01.12.2006). Hier trifft der Papst anlässlich des Andreasfestes in der Kirche St. Georg auf Bartholomäus I. Am letzten Tag seiner Reise besucht Benedikt XVI die Hagia Sophia.

Zurück