'

Bundestag

28.10.2009


Wahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin

Dauer: 1:14

Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel ist erneut zur Bundeskanzlerin gewählt worden. Union und FDP wählten Merkel am Mittwoch im Bundestag in Berlin mit 323 Stimmen. mehr...

Alle aktuellen Beiträge im Videocast:

mit iTunes abonnieren mit anderem Podcaster abonnieren
Zur Videocast-Hilfe

Weitere Videos zum Thema <Bundestag>
Rentenreform 1997
Erste Regerungserklärung Gerhard Schröders 1998
Bundestag zieht in das Reichstagsgebäude ein 1999
Joschka Fischers Vergangenheit
Bundestagswahlen 2002, Teil 2
Bundestagswahlen 2002, Teil 1
Bundestagswahlen 2002, Teil 3
Visa-Untersuchungsausschuss: Joschka Fischer
Gerhard Schröder verliert die Vertrauensfrage
Visa-Untersuchungsausschuss: Otto Schily
Die Rente mit 67
Bundestag stimmt Libanon-Mission zu
Gesundheitsreform 2007
Regierungserklärung von Angela Merkel mit anschließender Debatte zur Finanzkrise
Generaldebatte im Deutschen Bundestag
Politiker zur Bundestagswahl 2009
60 Jahre Parlamentarismus
Der TV-Dreikampf
Nachwuchspolitiker im TALK
Bitte wählt mich...MdB 2.0
Bundestagswahl 2009, Teil 1
Berliner Runde
Bundestagswahl 2009, Teil 2
Pressekonferenz mit Guido Westerwelle
Ernennung von Bundeskanzlerin Angela Merkel durch Bundespräsident Horst Köhler
Vereidigung der Ministerinnen und Minister im Bundestag
Ernennung der Ministerinnen und Minister im Schloss Bellevue
Afghanistan-Debatte: Rede von Guido Westerwelle
Afghanistan-Debatte: Rede Franz Josef Jung
Afghanistan-Debatte: Aussprache im Bundestag
Afghanistan-Debatte: 1. Stellungnahme Franz Josef Jung
Afghanistan-Debatte: Rede von Karl-Theodor zu Guttenberg
Afghanistan-Debatte: Hammelsprung
Aussprache zur Regierungserklärung
Regierungserklärung der Bundeskanzlerin zum Klimagipfel in Kopenhagen
Rettungsschirm-Debatte und Abstimmungen im Bundestag und Bundesrat
MdB 2.0 - Smartphones & Co. im Abgeordnetenalltag
MdB 2.0 - THEMA: Netzpolitik
THEMA: Big Brother im Netz
THEMA: MdB 2.0 Energie und Umwelt
MdB 2.0 - Wirtschaft und Arbeit vom 11.07.13
Doku: MdB 2.0 - Im Wahlkampf
Augstein und Blome: "Präsident der Herzen - Gibt es ein Leben nach dem Gauck?"
Thema: Der phoenix-Wahlcheck 2017
Kamingespräch - Michael Hirz mit Norbert Lammert vom 28.01.18
Schliessen

Bundestag

28.10.2009


Wahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin

Dauer:

Union und FDP verfügen über eine Mehrheit von 332 der insgesamt 622 Sitze im Parlament. Für Merkels Wahl waren mindestens 312 Stimmen notwendig. Gegen Merkel stimmten 285 Parlamentarier, vier Abgeordnete enthielten sich der Stimme.

Zurück