'

Bundeskanzler

31.10.2009


Der Sieg der Freiheit - Mauerfall und Wiedervereinigung

Dauer: 2:00

Drei Staatsmänner bestimmten in den Wochen und Monaten zwischen dem Mauerfall am 9. November 1989 und der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 den Lauf der Geschichte in entscheidendem Maße: US-Präsiedent George H.W. Bush, Generalsekretär Michail S. Gorbatschow und vor allem Bundeskanzler Helmut Kohl. Anlässlich des 20. Jahrestages des Mauerfalls lud die Konrad-Adenauer-Stiftung die drei Staatsmänner nach Berlin in den Friedrichstadtpalast ein. Ein Wiedersehen, das viele Erinnerungen weckt.






mehr...

Alle aktuellen Beiträge im Videocast:

mit iTunes abonnieren mit anderem Podcaster abonnieren
Zur Videocast-Hilfe

Weitere Videos zum Thema <Bundeskanzler>
Machtwechsel von Helmut Kohl zu Gerhard Schröder
1998 Großer Zapfenstreich für Helmut Kohl
Erste Regerungserklärung Gerhard Schröders 1998
Präsentation des Berichts der Hartz-Kommission
Erstmals Kanzler und Kandidat 2002 in Fernsehduellen
Regierungserklärung zur Agenda 2010
Gerhard Schröder verliert die Vertrauensfrage
Machtwechsel: Von Gerhard Schröder zu Angela Merkel, Teil 1
Machtwechsel: Von Gerhard Schröder zu Angela Merkel, Teil 2
Schröder und die Medien - der Wahlabend 2005
Machtwechsel: Von Gerhard Schröder zu Angela Merkel, Teil 3
Machtwechsel: Von Gerhard Schröder zu Angela Merkel, Teil 4
Machtwechsel: Von Gerhard Schröder zu Angela Merkel, Teil 5
Abschluss-Pressekonferenz des G8-Gipfels in Heiligendamm
Abschluss-Pressekonferenz zum EU-Gipfel in Brüssel
Angela Merkel erhält Leo-Baeck-Preis 2007
Helmut Schmidt im Gespräch mit Ulrich Wickert
"Nachbar China" - Helmut Schmidt und Kurt Biedenkopf diskutieren
Angela Merkel in der Knesset
Angela Merkel diskutiert mit Aachener Studenten
Verleihung des Karlspreises an Angela Merkel
Rekrutengelöbnis vor dem Reichstag - Rede von Helmut Schmidt
Farbe bekennen - Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Konjunkturpaket
Was nun, Frau Merkel?
Regierungserklärung von Angela Merkel zum Konjunkturprogramm
90. Geburtstag von Helmut Schmidt
Zwiegespräch zwischen Henry Kissinger und Helmut Schmidt
"Staaten in der Globalisierung" - Podiumsgespräch mit Helmut Schmidt
"60 Jahre Bundesrepublik Deutschland und 20 Jahre Mauerfall - Erinnerungen und Ausblick"
"Verantwortung in der globalen Krise"
Humboldt-Rede zu Europa von Angela Merkel
"Das TV-Duell" mit Angela Merkel (CDU) und Frank-Walter Steinmeier (SPD)
Vereidigung von Angela Merkel im Bundestag
Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem US-Kongress - Mit Gebärdensprache
Bundeskanzlerin Angela Merkel vor dem US-Kongress
Reaktionen auf die Regierungserklärung der Bundeskanzlerin Angela Merkel
Regierungserklärung der Bundeskanzlerin Angela Merkel
"ZEIT-Konferenz" Deutsches Wirtschaftsforum
"Wirtschaftspolitik in Krisenzeiten" - Diskussion mit Helmut Schmidt
ZEIT Forum Politik: Helmut Schmidt
Atlantik-Brücke: Helmut Schmidt und Karl-Theodor zu Guttenberg
Münchner Runde: "Kommen wir zur Sache, Herr Schröder!"
Sommerinterview mit Angela Merkel
Festakt für Altkanzler Helmut Kohl
FORUM POLITIK mit Angela Merkel
FORUM POLITIK mit Peer Steinbrück
"Vereidigung und Glückwünsche im Bundestag"
"Wahl von Angela Merkel zur Bundeskanzlerin"
Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin
Vor Ort: Bürgerdialog mit Angela Merkel
Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel
Augstein und Blome: "... the winner is: Angela Merkel!"
Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel
Thema: Der phoenix-Wahlcheck 2017
Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin (mit Gebärdensprache) vom 31.12.2017
Schliessen

Bundeskanzler

31.10.2009


Der Sieg der Freiheit - Mauerfall und Wiedervereinigung

Dauer:

Drei Staatsmänner bestimmten in den Wochen und Monaten zwischen dem Mauerfall am 9. November 1989 und der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990 den Lauf der Geschichte in entscheidendem Maße: US-Präsiedent George H.W. Bush, Generalsekretär Michail S. Gorbatschow und vor allem Bundeskanzler Helmut Kohl.



Anlässlich des 20. Jahrestages des Mauerfalls lud die Konrad-Adenauer-Stiftung die drei Staatsmänner nach Berlin in den Friedrichstadtpalast ein. Ein Wiedersehen, das viele Erinnerungen weckt.



Für Sekunden scheint es als habe sich die Zeit zurückgedreht: wie bei einem Staatsgipfel bricht für Sekunden ein Blitzlichtgewitter aus als Michael Gorbatschow, George Bush und Helmut Kohl die Bühne des Berliner Friedrichstadtpalastes betreten. Über 300 Medienvertreter und 34 Fernsehteams, viele davon aus dem Ausland, wollen diese Begegnung festhalten. Auch Phoenix berichtet live. Unter den 1800 geladenen Gästen sind viele ehemalige CDU-Politiker, Abgeordnete, Diplomaten und Gäste aus dem Ausland. Doch beim Anblick der drei Staatsmänner wird klar, die Welt ist nicht stehengeblieben: Helmut Kohl wird im Rollstuhl auf die Bühne geschoben, der 85jährige Bush senior hält sich an einem Stock fest und auch Gorbatschow ist älter geworden.



**Das unmöglich erscheinende möglich gemacht** Die drei Männer haben damals das unmöglich erscheinende möglich gemacht, begrüßt Bernhard Vogel, ehemaliger Ministerpräsident und Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung die Gäste.



Anders als seine Vorgänger habe Gorbatschow den sowjetischen Truppen den Befehl gegeben, die Panzer in den Kasernen zu lassen.



George Bush habe als US-Präsident sich klar auf die Seite Deutschlands gestellt und Deutschland vorbehaltlos unterstützt.



Helmut Kohl habe die Zeichen der Zeit erkannt und das Heft des Handeln mutig in die Hand genommen. So wurde er zum Kanzler der Einheit.



"Am 3. Oktober 1990 waren die Deutschen das glücklichste Volk der Welt", so der Kanzler der Einheit. "Denn die Deutschen hatten etwas gewagt, was man ihnen nicht so recht zutrauen wollte – eine friedliche Revolution, ohne dass ein Schuss fiel."

Zurück