Kultur

20.09.2008


Im Dialog - 20.09.2008 - Alfred Schier mit Oswalt Kolle

Dauer: 0:27

"Mein Ziel war es, die Liebe der Männer zu erotisieren und die Liebe der Frauen zu sexualisieren", erklärt Oswalt Kolle die ursprüngliche Motivation seines Lebenswerkes. 140 Millionen Menschen sahen seine Filme. Mit dem Beinamen "Sexualpapst" war er "der Aufklärer der Nation" . mehr...

Alle aktuellen Beiträge im Videocast:

mit iTunes abonnieren mit anderem Podcaster abonnieren
Zur Videocast-Hilfe

Weitere Videos zum Thema <Kultur>
Im Dialog: Alfred Schier mit Jürgen Fliege
Im Dialog: Alfred Schier mit Reinhold Messner
Im Dialog - 07.07.07 - Alfred Schier mit Karlheinz Böhm
Im Dialog - 15.12.07 - Alfred Schier mit Dieter Thomas Heck
Im Dialog: Alexander Kähler mit Dieter Hanitzsch
Im Dialog - 08.03.08 - Alfred Schier mit Uschi Glas
Im Dialog: Alexander Kähler im Gespräch mit Katharina Wagner
Im Dialog 05.10.2008 - Alfred Schier mit Wolfgang Stumph
Im Dialog - 18.10.2008 - Alfred Schier mit Christiane Hörbiger
Gamescom 2012 – Das Reich der virtuellen Spiele
THEMA: Streitfall Homo-Ehe
THEMA: MdB 2.0 Energie und Umwelt
THEMA: gamescom 2013 - next generation of gaming
Forum Demokratie: Musik jenseits der Mauer
History Live: "Der 8. Mai 1945 - Deutschlands Stunde Null?"
Thema: Hamburger Hafengeburtstag
History Live: "Napoleon - Tyrann oder Reformer?"
Thema: Faszination Gaming
Schliessen

Kultur

20.09.2008


Im Dialog - 20.09.2008 - Alfred Schier mit Oswalt Kolle

Dauer:

Als Sohn eines Psychiaters sollte er eigentlich Arzt werden - doch letztendlich kam alles anders. Oswalt Kolle brachte die Revolution in die deutschen Schlafzimmer und befreite die körperliche Liebe von allen Zwängen. Am 2. Oktober 2008 wird er 80 Jahre alt.

Zurück