Sonstige Moderatoren

16.05.2006


Unter den Linden: "Steuern rauf, Steuern runter - Was hilft dem Standort Deutschland?"

Dauer: 0:44

Hartmann von der Tann diskutiert mit  Gregor Gysi (Fraktionsvorsitzender Linkspartei. PDS) und Prof. Michael Hüther  (Direktor des Instituts der Deutschen Wirtschaft) zum Thema:



Die Staatskasse ist leer und jedes Jahr vergrößert sich das Defizit der öffentlichen Haushalte um weitere Milliardenbeträge. Sparen hieße da die erste Politikerpflicht - Ausgaben senken, Subventionen abbauen. Doch die große Koalition geht einen anderen Weg. In der vergangen Woche beschloss das Bundeskabinett die größte Steuererhöhung der Nachkriegsgeschichte ungeachtet positiver Zahlen aus dem Arbeitskreis Steuerschätzung, der allein für dieses Jahr erhöhte Steuereinnahmen in Höhe von gut acht Milliarden Euro im Vergleich zur Schätzung vom November letzten Jahres prophezeit. mehr...

Alle aktuellen Beiträge im Videocast:

mit iTunes abonnieren mit anderem Podcaster abonnieren
Zur Videocast-Hilfe

Weitere Videos zum Thema <Sonstige Moderatoren>
Unter den Linden: "Die Bundeswehr im Kongo - lohnender Einsatz für eine fragile Demokratie?"
Unter den Linden: "Karriere statt Kinder - Was ist Familie noch wert?"
Unter den Linden: "Schwarz-rote Reformpolitik - "Kleine Schritte" oder Stillstand?"
Unter den Linden: "100. Ausgabe"
Unter den Linden: "Deutschland im Aufschwung - bleibt der Sozialstaat auf der Strecke?"
Unter den Linden: "Generation Zukunft - welche Chancen bietet Bildung?"
Unter den Linden: "Zwischen Krawall und Klimaschutz – Die Bilanz von G8"
Unter den Linden: "Volksparteien in der Krise - Droht das Ende der Großen Koalition?"
Unter den Linden: "Tarifkonflikt und Mindestlohn - Gift für den Standort Deutschland?"
Unter den Linden: "Planziel Vollbeschäftigung - Märchen oder echte Chance?"
phoenix Runde: "Denkzettel für die Altparteien - AfD im Höhenflug"
Unter den Linden persönlich
History Live - 15 Jahre 9/11
Schliessen

Sonstige Moderatoren

16.05.2006


Unter den Linden: "Steuern rauf, Steuern runter - Was hilft dem Standort Deutschland?"

Dauer:

So kommen die Kritiker der groß-koalitionären Steuerpolitik denn auch aus allen politischen Lagern der Opposition. Während die einen die zarte Pflanze aufkeimender Konjunktur gefährdet sehen und die Märkte weiter liberalisieren und von Lasten befreien wollen, bemängeln die anderen die soziale Unausgewogenheit des Steuerprogramms.

Zurück