Christoph Minhoff

26.02.2007


Unter den Linden: "Rente mit 67, Kombi- oder Mindestlohn - was braucht der Standort Deutschland?"

Dauer: 0:43

Christoph Minhoff diskutiert mit Michael Sommer (DGB-Vorsitzender) und Ronald Pofalla (MdB, CDU-Generalsekretär) zum Thema:



"Rente mit 67, Kombi- oder Mindestlohn - was braucht der Standort Deutschland?"
mehr...

Alle aktuellen Beiträge im Videocast:

mit iTunes abonnieren mit anderem Podcaster abonnieren
Zur Videocast-Hilfe

Weitere Videos zum Thema <Christoph Minhoff>
Unter den Linden: "Deutschland nach der Wahl - Wie geht es weiter?"
Unter den Linden: "Wahlversprechen auf dem Prüfstand - Ist Politik noch glaubwürdig?"
Unter den Linden: "Die neue "Unterschicht" - Schuld der Politik?"
Unter den Linden: "Treten, toben, tyrannisieren - was tun gegen Gewalt in der Gesellschaft?"
Unter den Linden: "100. Ausgabe"
Unter den Linden: "Opposition im Aufwind - Politik zwischen Bewegung und Partei"
Unter den Linden: "Streitfall Integration und Bleiberecht – Ist ein muslimischer Dachverband die Lösung?"
Unter den Linden: "Nichtraucherschutz - Gesundheit contra Wirtschaft?"
Unter den Linden: "10 Jahre PHOENIX"
Unter den Linden: "G8 und innere Sicherheit - wie weit darf Widerstand gehen?"
Unter den Linden: "Streitfall Globalisierung - Fluch oder Segen?"
Unter den Linden: "Stasi und kein Ende? Der Umgang mit der DDR"
Unter den Linden: "Quo vadis, Bundeswehr? - Die Rolle der Armee im Zeitalter des globalen Terrorismus"
Unter den Linden: "Skandal ums Gammelfleisch - Wer schützt die Verbraucher?"
Unter den Linden: "SPD nach links - Chance für Rot-Rot?"
Unter den Linden: "Konjunkturprognose 2008 - Gefährdet die Große Koalition den Aufschwung?“
Unter den Linden: "Von Betreuungsgeld bis Mindestlohn - Die Krisen der Großen Koalition"
Unter den Linden: "Rente, Pflege, Mindestlohn - die Reformschwäche der Großen Koalition"
Unter den Linden: "Steuern senken oder Haushalt konsolidieren - Was hält den Aufschwung am Leben?"
Unter den Linden: "EM-Fieber - Fußball, Fans und Fanatismus?"
Unter den Linden: "Energieträger kontrovers - die Kernenergie"
Unter den Linden: "Energieträger kontrovers - das Gas"
Unter den Linden: "Energieträger kontrovers - das Öl"
Unter den Linden: "Besteuern, Verstaatlichen, Enteignen - wie weit gehen die Pläne der Linken?"
Unter den Linden: "Finanzkrise und kein Ende - Stellt sich die Systemfrage?"
Unter den Linden: "Sanierungsfall Finanzsystem - Was wird aus Aktien, Löhnen und Vermögen?"
Unter den Linden: "Verbraucherschutz in Deutschland - Bremse oder Motor?"
Unter den Linden: "Hessen hat gewählt – Vorentscheidung für den Bund?"
Unter den Linden: "Im Würgegriff der Finanzkrise - Ist die Rente nicht mehr sicher?"
Unter den Linden: "Unter Piraten - Wem gehört das geistige Eigentum?"
Unter den Linden: "Wirtschaftswunder reloaded - Die Familienunternehmen"
Unter den Linden: "Spuren des Erfolges – Die Infrastruktur"
Unter den Linden: "Standort D"
Unter den Linden: "Wahl 09 - Oskar Lafontaine"
Unter den Linden: "Wahl '09 - Guido Westerwelle"
Unter den Linden: "Wahl '09 - Renate Künast"
Unter den Linden: "Wahl `09 - Horst Seehofer"
Unter den Linden: "Wahlkampf in der heißen Phase - Zwischen Afghanistan-Rückzug und Atomausstieg"
Unter den Linden: "Neuer Streit um Einwanderung - Integration oder Kapitulation?"
Unter den Linden: "Zwischen Bahn und Autobahn - Die Verkehrspolitik auf dem richtigen Gleis?"
Unter den Linden: "Wechsel auf die Zukunft - Kein Geld für Wohltaten?"
Reportage zu UNTER DEN LINDEN SPEZIAL - "Der Beitrittskandidat Türkei"
Unter den Linden Spezial: "Der Beitrittskandidat Türkei – Warten auf St. Nimmerlein?"
Reportage zu UNTER DEN LINDEN SPEZIAL - "Der Bürokratie-Dschungel"
Unter den Linden Spezial: "Der Bürokratie-Dschungel – Einheitsbrei und Verordnungswut?"
Unter den Linden "Pulverfass Nordafrika - Wohin treibt die arabische Welt?"
Schliessen

Christoph Minhoff

26.02.2007


Unter den Linden: "Rente mit 67, Kombi- oder Mindestlohn - was braucht der Standort Deutschland?"

Dauer:

Die Große Koalition macht ernst: Die Deutschen sollen länger arbeiten, damit die Rentenkassen nicht kollabieren. Die Rente mit 67 steht fest. Doch die Gewerkschaften laufen Sturm gegen die Anhebung des „abschlagfreien Eintrittsalters“. Nach massiven Protesten der IG-Metall hat nun der DGB für den kommenden Montag, dem Tag der öffentlichen Anhörung zur Rente mit 67 im Bundestag, zu zahlreichen Protestaktionen aufgerufen. Die Gewerkschaften wollen die Anhörung nutzen, um Druck auf die Regierung auszuüben, die Erhöhung des Renteneintrittsalters zurückzunehmen.



Sozialminister Franz Müntefering zeigt sich jedoch unbeeindruckt. Er spricht sich strikt gegen jede Änderung am Gesetzentwurf aus und findet Rückendeckung beim Koalitionspartner und den Arbeitgebern, die Anhebung des abschlagsfreien Renteneintrittsalters auf 67 Jahre bis zum Jahr 2029 als "richtigen und notwendigen Schritt" einstufen. Die Verlängerung der Lebensarbeitszeit sei notwendig, um den Standort Deutschland wettbewerbsfähig zu halten, so das Argument. Gleiches gilt auch für das Lohnniveau in Deutschland, so die Arbeitgeber.

Zurück